Diagnostik

Diagnostik 2015-11-09T15:16:16+00:00

Die Untersuchung in der Wundklinik Bellevue beginnt mit einem Gespräch mit der Patientin/dem Patienten über die Vorgeschichte sowie die Entstehung der Wunde. Je nach Beschwerdebild werden weitere Untersuchungen zur Klärung der Wundursache nötig.
Zeigt die Untersuchung eine Funktionsstörung/Erkrankung der Venen, werden mit einem Ultraschallgerät die kranken Venen beurteilt. Um die Wahrscheinlichkeit eines Rückfalles zu reduzieren, empfiehlt sich eine Behandlung der kranken Venen.

Wird auf Grund der Untersuchung eine Arterienverkalkung diagnostiziert, gehören zur Vervollständigung der Diagnosestellung verschiedene, schmerzfreie apparative Untersuchungen sowie eine Ultraschalluntersuchung. Hiervon hängt ab, welche Folgebehandlung notwendig ist, um die Durchblutung zu verbessern.