Diagnostik

Diagnostik 2015-11-30T14:08:01+00:00

Die Abklärung chronischer Wunden

Die Patientin/der Patient wird nach bekannten Erkrankungen, den Begleitumständen der Wundentstehung und der bisher durchgeführten Behandlung befragt. Anschliessend werden der Wundgrund, der Wundrand und die Wundumgebung untersucht und beurteilt. Aufgrund dieser schmerzlosen Untersuchung kann oftmals bereits eine Verdachtsdiagnose gestellt werden.

Je nach Situation und Notwendigkeit, werden zur Bestätigung der Verdachtsdiagnose weitere Untersuchungen durchgeführt. Ist die Ursache der Wundheilungsstörung eine behandelbare Erkrankung, empfiehlt es sich, diese zu therapieren um eine Wundheilung herbeizuführen.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Keine Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies. Borlabs Cookie hat bereits ein notwendiges Cookie gesetzt.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück